Infos rund um die Navigation auf einer Homepage

Es gibt viele Arten, eine Navigation auf Ihrer Homepage zu realisieren.



Verschiedene Methoden, Links darzustellen, zeigen wir Ihnen nachfolgend und beschreiben kurz die Vor- und Nachteile:

  • Textlinks - die Standard-Navigation

    ein Beispiellink

    Vorteile: Jeder weiß, was passiert, wenn ich auf einen Link klicke: es öffnet sich eine neue Seite.
    Nachteile: bei vielen Links unübersichtlich, ansonsten keine Nachteile

  • Buttons

    Button

    Vorteile: Sehen optisch besser aus
    Nachteile: Längere Ladezeiten beim Aufruf, Suchmaschinen können die Grafiken nicht als Text auslesen. Manche Buttons sind nicht sofort als Link zu erkennen.

  • Flash-Menüs





    Vorteile: Sehen meist besser als Buttons aus
    Nachteile: Suchmaschinen-Hürde. Ladezeiten teilweise lang. Flash wird nicht von allen Ausgabegeräten (z.B. iPhone, iPad) ausgegeben

  • CSS-Menüs (mit Javascript)

    Informationen zu CSS-Menüs finden Sie hier:

    de.selfhtml.org/css/layouts/navigationsleisten.htm
    www.1ngo.de/web/tmenu.html

  • DHTML-Menü

    www.heise.de/download/dhtml-menu-studio-1118206.html - hier können Sie kostenlos ein Programm zum Erstellen von DHTML-Menüs herunterladen

  • PHP-Menü

    Ein PHP-Menü finden Sie hier: www.alopezie.de/A1menu, ein weiteres hier: www.homepage-total.de/php/php-navigation.php

  • Aufklappmenü

    Ein sehr schönes Ausklapp-Menü ist das Tree Menü Magic von Projectseven.com - eine Dreamweaver-Erweiterung: www.projectseven.com/products/menusystems/tmm3

  • Dropdown-Menü

    Ein Beispiel und den Quellcode dazu finden Sie hier.

  • Responsives Design mit integriertem Navigations-Menü wie bei meine-erste-homepage.com

    Wir nutzen für meine-erste-homepage.com die Dreamweaver-Erweiterung Affinity mit dem Drop Menü Magic. Die Extension enthält ein komplettes Design mit einem automatischen Menü-Generator, sowohl für horizontale als auch vertikale Menüs. Die komplette Webseite und die Menüs sind natürlich valide und responsive.

  • Responsives HTML5-Menü mit Javascript und Media-Queries

    Bei Todd Motto finden Sie ein Tutorial für ein responsives HTML5-Menü mit Javascript und Media-Queries: toddmotto.com/building-an-html5-responsive-menu-with-media-queries-javascript

  • Breadcrumb-Navigation

    Mit einer Breadcrumb-Navigation können Sie auch eine sehr logische Navigation erstellen. Mehr Infos dazu in unserer Rubrik Breadcrumb.

Neben der Art der Links spielt auch die räumliche Anordnung der Links auf der Webseite eine große Rolle.

Folgende Punke sollten beachtet werden:

  • Sie sollten von jeder Seite mit einem Klick auf die Startseite kommen
  • Es gibt eine Faustregel, demnach sollte jede Unterseite einer Webseite mit maximal 3 Klicks erreichbar sein.
  • Eine Suchfunktion ist ideal, um die Besucher direkt von einem Suchbegriff auf die passende Unterseite zu führen
  • Eine Sitemap mit einer Auflistung aller Seiten kann bei großen Projekten sehr sinnvoll sein.
  • Die Navigation sollte immer an der gleichen Stelle angebracht sein, d.h. der Benutzer muss die Navigationselemente als solche erkennen können und diese immer am gleichen Platz finden. So können sich Ihre Besucher bald "blind" orientieren
  • Die Navigation muss logisch, einfach und selbsterklärend sein.
  • Die Linkbegriffe müssen zu den sich hinter dem Links befindlichen Seiten passen - z.B. soll der Link Rezepte bitte schön auch zu Rezepten als Inhalt führen.
  • Verlinken Sie nicht in "under construction" Bereiche, dass ist peinlich und unprofessionell. Entsprechende Teilbereiche der Homepage einfach erst nach deren Fertigstellung verlinken.
  • Ändern Sie die Struktur Ihrer Homepage nicht oder nur im Notfall. Ein simples Umbenennen eines Ordners auf Ihrer Webseite oder die Umbenennung eines Links führt über Suchmaschinen kommende Besucher ins Nirvana. Und die Robots von Google und Co. können nicht jeden Tag Ihre Webseite auf Änderungen absuchen. Zudem haben Ihre Besucher sich an Ihre Webseitenstruktur "gewöhnt". Jede Änderung ist wie in einem Supermarkt, in dem die Warenstruktur umgeräumt wurde. Es mag ja sinnvoll und nützlich sein, aber als Stammkunde findet man im ersten Moment nichts wieder und ärgert sich häufig... Also muss die Änderung wirklich notwendig und von großem Vorteil sein, damit der Nutzungsgewinn langfristig den Umgewöhnungsnachteil übertrifft.
  • Am einfachsten ist eine flexible umd mitwachsende Navigation über CMS-Systeme mit modulartiger Bauweise zu realiseren.

Weitere Webseiten mit Informationen rund um die Navigation auf einer Homepage:





Diese Seite kommentieren:

Kommentare (0)

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»


Weitere interessante Rubriken / Webseiten zu diesem Themenbereich:
  • Breadcrumb-Navigation - realisieren Sie via PHP eine Brotkrumen-Navigation
  • Check - testen Sie Ihre Webseite auf Fehler, z.B. können Sie mit dem Linkcheck prüfen, ob alle Ihre Links korrekt sind oder sich fehlerhafte Links auf der Webseite befinden
  • CMS - Content Management Systeme
  • e-teaching.org - sehr schön realisiertes Aufklappmenü
  • Link-Counter - ein Link-Counter zählt die Klicks auf einen Link

Hier die neuesten Postings aus unserem Homepage-Forum:


Unser großes Homepage-Forum ist bei all-inkl.com gehostet:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Feedback und Informationen zu meine-erste-homepage.com:
meine-erste-homepage.com ist bei 1&1 Webhosting gehostet.

1&1 Webhosting